Die Marquisen von Goetia und wie sie Ihnen helfen können


 

 

 

 

 

 

 


 

Die Marquisen von Goetia stammen aus der Außenhülle von Jessod. Die Hülle von Jessod ist Gamaliel und wird vom Planeten Mond regiert.
Die Marquisen von Goetia stammen aus der Außenhülle von Jessod. Die Hülle von Jessod ist Gamaliel und wird vom Planeten Mond regiert.

 

 

Die Marquisen von Goetia stammen aus der Außenhülle von Jessod. Die Hülle von Jessod ist Gamaliel und wird vom Planeten Mond regiert. In meiner Magie mit den Marquisen von Goetia verwende ich die Korrespondenzen von Jessod:

Herrschender Planet: Mond

Tag: Montag

Astrologische Stunde: Mond

Papiersiegelfarbe: lila

Kerzenfarbe: Silber oder Lila

Metall: Silber

Nummer 9

Edelstein: klare Quarts

Optimieren Sie Ihre Magie, indem Sie das Ritual während der astrologischen Stunde des Mondes durchführen. Wenn Sie kein lila Papier erhalten können, können Sie Aluminiumfolie verwenden, da diese silberfarben ist.

 

 

 

 


 

Samigina

 

 

Demon Samigina wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

Gamigin (Samigina) ist ein großer Marquis, und er wird in Form eines kleinen Pferdes gesehen. Wenn er menschliche Gestalt annimmt, spricht er mit heiserer Stimme. Er spricht über liberale Wissenschaften.

Samigina kann die Seelen der Toten bringen, die in Sünde gestorben sind und im Fegefeuer sind. Mit Hilfe von Samigina werden die Toten Ihre Fragen beantworten.

Samigina regiert 30 Legionen von Geistern.

Quelle: Johann Weyer, Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 

 

 

 

 


 

Amon

 

 

Dämon Amon wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

Amon ist der 7. Dämon und er ist ein Marquis. Er erzählt über die Themen der Vergangenheit und kann auch die Zukunft vorhersagen. Er schafft Streitigkeiten und repariert auch Kontroversen zwischen Freunden.

Amon regiert 40 Legionen von Geistern.

Quelle: Goetia

 

 

 


 

Leraje

 

 

Dämon Leraje wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

 

Leraje oder Oray ist ein großer Marquis und er sieht aus wie ein hübscher Bogenschütze. Er trägt einen Bogen und einen Köcher. Leraje ist der Autor aller Schlachten und verfault alle Wunden, die durch die Pfeile seiner Bogenschützen verursacht werden.

Leraje befiehlt 30 Legionen von Geistern.

Quelle: Johann Weyer, Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 

 

Im Video unten spreche ich über Sabnock, Leraje, Eligos und viele andere Dämonen sowie über das „Wie“ der Schutzmagie.

 

 

 

 

 

 

 


 

Naberius

 

 

Dämon Naberius wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

 

Naberius hat einen anderen Namen: Cerberus. Dieser Dämon wird als Marquis eingestuft und zeigt sich in Form einer Krähe. Er spricht mit heiserer Stimme.

Naberius macht die Menschen in allen Künsten und insbesondere in der Rhetorik sehr kenntnisreich und gerissen. Er beschafft den Verlust von  ”Prelacies” und Würde. 19 Legionen von Geistern gehorchen Naberius.

Quelle: Johann Weyer, Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 

 


 

Ronove

 

 

Dämon Ronove wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

 

Ronove ist der 27. Geist. Er unterrichtet die Kunst der Rhetorik sehr gut und vermittelt gute Sprachkenntnisse sowie Gefälligkeiten von Freunden und Feinden.

Ronove kann dir gute dämonische Diener liefern. Ronove wird als Marquis und auch als Earl eingestuft. Er befiehlt 19 Legionen von Geistern.

Quelle: Goetia

 

 

 

 


 

Forneus

 

 

Dämon Forneus wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

 

Forneus ist ein Marquis und macht die Leute in Rhetorik sehr wissend. Er hilft Menschen, einen guten Ruf zu haben und Fremdsprachen zu lernen.

Forneus macht einen beliebt bei Freunden und sogar bei Feinden. Dieser Geist befiehlt 29 Legionen kleinerer Geister.

Quelle: Johann Weyer, Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 

 


 

Marchosias

 

Dämon Marchosias wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

 

Marchosias ist ein Marquis. Wenn er die Gestalt eines Mannes annimmt, ist er ein starker Kämpfer. Er ist dem Magier treu und beantwortet alle Fragen wirklich.

Quelle: Johann Weyer, Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 


 

Phenex

 

 

Dämon Phenex wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

 

Phenex ist der 37. Geist und er wird als Marquis eingestuft. Er hat die Stimme eines Kindes und ist Dichter. Phenex ist bereit, Aufgaben für Sie auszuführen.

Phenex befehligt 20 Legionen kleinerer Geister.

Quelle: Goetia

 

 

 

 


 

Sabnock

 

 

Dämon Sabnock wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

 

Der dreiundvierzigste Geist heißt Sabnock. Er ist ein Marquis. Sabnock erscheint in Form eines bewaffneten Soldaten mit Löwenkopf, der auf einem blassen Pferd reitet.

Sein Büro ist es, hohe Türme, Burgen und Städte zu bauen und sie mit Rüstungen auszustatten. Sabnock kann Männer mit Wunden betreffen, die viele Tage lang voller Würmer sind. Er versorgt eine Hexe mit guten dämonischen Dienern und befehligt 50 Legionen von Geistern.

Quelle: Goetia

 

 

 

 


 

Shax

 

 

Dämon Shax wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

 

 

Der 44. Geist ist Shax oder Shaz und wird als Marquis klassifiziert. Auf Ihre Anfrage kann Shax jeder Person das Sehen, Hören oder Verstehen nehmen.

Seine Pflicht ist es, Geld aus den Häusern der Könige zu stehlen und es in 1.200 Jahren wieder zu tragen. Auf Ihren Befehl holt Shax Pferde oder andere Dinge für Sie.

Shax muss in das Dreieck gezwungen werden, sonst wird er lügen und dich täuschen. Aber Shax kann alle Dinge entdecken, die verborgen sind, und er kann Ihnen auch gute vertraute Geister liefern.

Shax befiehlt 30 Legionen von Geistern.

Quelle: Goetia

 

 

 

 


 

Orias

 

 

Dämon Orias wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

Orias ist ein Marquis und er taucht als Löwe auf einem Pferd auf. Er gibt Wissen über die Sterne und über die Villen der Planeten.

Orias verwandelt Menschen und gibt ihnen Würde und Anerkennung. Er gibt auch Gefälligkeiten von Freunden und Feinden. Endlich regiert Orias über 30 Legionen von Geistern.

Quelle: Johann Weyer, Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 


 

Andras

 

 

Dämon Andras wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

 

Andras ist ein großartiger Marquis. Er sät Zwietracht und kann den Magier und seine Freunde töten. Andras regiert über 30 Legionen von Geistern.

Quelle: Johann Weyer, Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 


 

Andrealphus

 

 

Dämon Andrealphus wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

 

Andrealphus ist ein Marquis und unterrichtet Geometrie, alle Fähigkeiten im Zusammenhang mit Messungen, Astronomie und hilft Ihnen, ein guter Disputer zu werden.

Dieser Geist kann einen Menschen in das Bild eines Vogels verwandeln. Andrealphus befiehlt 30 Legionen von Geistern.

Quelle: Johann Weyer, Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 


 

Cimejes

 

 

Dämon Cimejes wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

 

Cimejes ist ein Marquis. Er unterrichtet perfekt Grammatik, Logik und Rhetorik. Er entdeckt Schätze und verborgene Dinge. Cimejes befiehlt 20 Legionen von Geistern.

Quelle: Johann Weyer, Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 


 

Decarabia

 

 

Dämon Decarabia wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

Decarabia kennt die Eigenschaften von Kräutern und Edelsteinen und lässt auch alle Arten von Vögeln in der Nähe des Praktizierenden der Magie fliegen. Dieser Geist regiert 30 Legionen kleinerer Geister.

Quelle: Johann Weyer, Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 

 


 

Meine Blogs:

 

 

Hier ist mein deutscher Blog bei Lucifera666.

Hier ist mein englischer Blog bei Pitchblackcraft.