Dämon Bifrons aus Goetia und wie er dir helfen kann


 

 

 

 

 


 

Dämon Bifrons wird in der Goetia beschrieben und dies ist sein Siegel.

 

 

Dämon Bifrons wird in der Goetia, im Pseudomonarchia Daemonum und in mehreren anderen alten okkulten Quellen beschrieben. Im Folgenden finden Sie eine Mischung aus Informationen über Bifrons, die Ihnen hoffentlich dabei helfen werden, diesen Geist zu beschwören.

 

 

 

 


 

Dämon Bifrons: Goetia

 

 

 

Bifrons ist der 46. Geist und er wird als Earl eingestuft. Er taucht in Form eines Monsters auf, kann aber auch menschliche Gestalt annehmen.

Dieser Geist kann Ihnen Astrologie, Geometrie und andere Künste und Wissenschaften beibringen. Er wird Sie in den Künsten und Wissenschaften Ihrer Wahl sehr wissen lassen.

Bifrons enthüllt auch die Eigenschaften von Edelsteinen und verschiedenen Holzarten. Darüber hinaus ändert Bifrons die Platzierung der Toten und bringt sie an einen anderen Ort.

Er regiert 6 (aber vielleicht 60) Legionen von Geistern.

Quelle: Goetia

 

 

 

 


 

Bifrons:

Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 

Bifrons taucht in Form eines Monsters auf, kann aber auch menschliche Gestalt annehmen. Er lässt einen wunderbar in Astrologie, Geometrie und anderen Künsten und Wissenschaften wissen.

Er kann Ihnen die Eigenschaften von Kräutern, Edelsteinen und verschiedenen Holzarten beibringen. Bifrons können die Platzierung der Toten ändern und ihren Körper von Ort zu Ort bewegen.

Bifrons regiert 26 Legionen von Geistern.

Quelle: Johann Weyer, Pseudomonarchia Daemonum

 

 

 

 


 

Bifrons: Daemonolatry Goetia

 

 

Bifrons ist ein Nekromantiedämon und kann Ihnen helfen, mit den Toten zu kommunizieren. Dieser Geist kann während einer Beerdigung angerufen werden, weil er den Toten helfen kann, die physische Ebene schneller und einfacher zu verlassen.

Bifrons können während Ritualen aufgerufen werden, um tote Vorfahren zu ehren und mit ihnen in Kontakt zu bleiben.

Quelle: Daemonolatry Goetia von S. Connolly

 

 

 

 


 

Bifrons:

die beste Zeit für Hexerei

 

 

 

Bifrons stammt aus dem Gebiet von Qlipha Golab (regiert von Asmodeus). Diagramm basierend auf Informationen in Clavicula Salomonis.
Bifrons stammt aus dem Gebiet von Qlipha Golab (regiert von Asmodeus). Diagramm basierend auf Informationen in Clavicula Salomonis.

 

 

Bifrons wird als Earl eingestuft. Die Earls of Goetia stammen aus dem Gebiet von Qlipha Golab auf dem Qliphotic Tree. Wenn Sie den Baum des Lebens mit seinen 10 Sephiroth kennen, dann kommt Halphas aus der Gegend von Geburah.

Ich benutze die Entsprechungen von Geburah sogar für Golab (die Hülle von Geburah):

Herrschender Planet: Mars

Tag: Dienstag

Astrologische Stunde: Mars

Altartuchfarbe: rot

Kerzen: rot, schwarz oder weiß (verwenden Sie weiße Kerzen, wenn Sie keine roten oder schwarzen Kerzen erhalten können)

Zahl in Magie: 5 (5 Kerzen zum Beispiel)

Metall: Eisen (Hammer oder Stahlmünzen verwenden, da Stahl Eisen enthält)

Kräuter / Pflanzen: Tabak

Der beste Tag, um die Earls of Goetia anzurufen, ist Dienstag. Sie können Ihre Magie verfeinern, indem Sie Ihre Rituale während der astrologischen Stunde des Mars durchführen.

 

 

 

 


 

Ähnliche Dämonen

 

 

 

Es gibt mehr Nekromantiedämonen in der Goetia, darunter Samigina, Belial, Bune und Murmur. Bune macht einen Menschen reich und weise und lehrt auch nekromantische Magie.

Murmur wird Ihnen Nekromantie beibringen und Ihnen helfen, mit den Toten zu kommunizieren. Unten biete ich Ihnen ein Video über nekromantische Magie mit Dämon Bune an.

 

 

 

 

 

 

 


 

Meine Blogs:

 

 

Hier ist mein deutscher Blog bei Lucifera666.

Hier ist mein englischer Blog bei Pitchblackcraft.